Presse
29.06.2011, 19:00 Uhr
Steilpass INTERNETSICHERHEIT

Leer geräumte Konten, Datenklau und Co – Die organisierte Netzkriminalität nimmt stetig zu: Jeder zweite Nutzer wird Opfer von Online-Straftaten. Den größten Teil der Betrugsfälle machen Virenattacken aus, besonders lukrativ ist für Kriminelle allerdings die Spionage persönlicher Zugangsdaten, die in Online-Shops hoch gehandelt werden. Alle 2 Sekunden taucht ein neues Schadprogramm auf, täglich werden rund 20.000 infizierte Webseiten entdeckt.
Dennoch kümmern sich die Deutschen, laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest, immer weniger um die Sicherheit ihres Computers.

 

In unserem Medienzeitalter wird die Frage nach Datenschutz und Datensicherheit immer wichtiger: Bankgeschäfte, Behördengänge und Einkäufe - alles wird zunehmend durch das Internet abgewickelt. Datenklau und -missbrauch sind zu einem „Trendsport“ der weltweiten organisierten Kriminalität geworden.

Wenn sogar Verwaltungen und große Unternehmen wie Sony und Nintendo Opfer von Cyberattacken werden, wie können wir als Privatanwender unseren PC und unser Smartphone vor nicht autorisierten Zugriffen schützen?
Können wir überhaupt gefahrlos Geschäfte online abwickeln und uns darauf verlassen, dass unsere bei Behörden und Unternehmen gespeicherten Daten sicher sind?
Welche Rolle spielen soziale Netzwerke?
Machen wir uns selbst zum „gläsernen Menschen“?
Wie ist die Vorratsdatenspeicherung zu beurteilen?
Welche rechtlichen Möglichkeiten und Voraussetzungen muss die Politik schaffen, um das Internet sicherer zu machen und die Gesellschaft zu schützen?

Dies sind nur einige wichtige Fragen, die wir mit Ihnen und unseren Experten diskutieren möchten. Wir hoffen, Sie sind dabei!

GÄSTE:

Florian Grunert (Piraten Partei, Forschung im Bereich Cybersecurity)
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Greveler (Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der FH Münster)
Stefan Schoenfelder (Leiter der citeq, IT-Dienstleister der Stadt Münster)
Mechthild Schneider (Leiterin Verbraucherzentrale Münster)
Ulrich Bahlo (Kriminalhauptkommissar bei der Polizei Münster)

MODERATION: Stefan Weber, Vorsitzender der CDU Münster

In Kooperation mit dem Bezirksarbeitskrei Christlich-Demokratzischer Juristen
 

Zusatzinformationen
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Kreisverband Münster ACDJ - Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 4195 Besucher